Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
1331 Einträge
Maria schrieb am 19. Dezember 2019 um 21:27:
Schön war' s mit euch in der Scheune 🙂 Danke auch für das schöne Weihnachtslied - oder Gedicht : Kleiner Zweig, kleiner Zweig, kleiner Zweig, kleiner Zweig....Wir üben es schon fleißig mit unseren Kindern, am Dienstag haben wir es hoffentlich drauf! Gehabt euch wohl, bis zum Wiedersehen in der Parksäle. Maria und die anderen Reichstädter Nasen.
Cindy aus Riesa schrieb am 15. Dezember 2019 um 22:58:
Cordula Zwischenfisch, ich habe mich im Stern in Riesa in dich verliebt... Danke für diesen köstlichen Abend, Glück auf!
großer kleiner Fan mit struppigem Haar aus Dresden Scheune schrieb am 15. Dezember 2019 um 10:57:
Ihr Lieben, ihr bereichert diese Welt. Bleibt bitte so. Ihr bringt Sonne ins Gemüt, es war wieder so witzig euch zu sehen. Ein mit so viel Mühe und Detail bedachtes Programm. Toll! Danke dafür! Wir kommen wieder! Und ich verliebe mich immer mehr in euch 🙂 Habt eine schöne Zeit und passt auf euch auf!
Julia aus Dresden schrieb am 13. Dezember 2019 um 12:32:
Lieber Cordula und lieber Ines, ich fand euren Auftritt gestern ganz groß! Ihr habt meine Eltern bzgl. Stopfgänsen skeptisch gemacht. Das ist ein großer Beitrag! Vielen Dank. Ich bin total verknallt in euch BEIDE. Danke!
Stephan Sarek aus Berlin schrieb am 6. Dezember 2019 um 22:53:
Ich schau mir ja nur wenige Sketches im Fernsehen mehrmals an, doch euren Beitrag für "Die Anstalt" vom 5ten November 2019 kann ich gar nicht oft genug sehen. Sehr pointiert!!!
Freundin-Tag aus Alte Brauerei Annaberg Buchholz schrieb am 3. Dezember 2019 um 20:16:
Ein perfekter Freundin-Tag mit euch am Nachmittag in Annaberg. Wir haben so viel gelacht, dass uns sämtliche Gesichtsmuskeln weh taten. Ihr seid immer wieder erfrischend und für eine Überraschung gut. Danke das es euch gibt, aber das Hotel zur Post haben wir vergebens gesucht. Naja, immerhin haben wir deine Telefonnummer, lieber Ines 🙂 Macht weiter so und bis bald. Die drei Freundinnen, die unbedingt mal Urlaub in Frankreich machen sollten, weil das Baguette so viel besser schmeckt.
*Name von der Redaktion geändert schrieb am 1. Dezember 2019 um 22:08:
Liebe Cordula Zwischenfisch, ich habe mich heute Abend (erneut) in Ines Fleiwa verliebt.
Andrea aus Weimar schrieb am 29. November 2019 um 22:10:
Drei Stunden Lachmuskeltraining der feinsten Sorte gestern im "mon ami" in Weimar! Ich kannte euch bisher nur aus dem Internet und war verhalten optimistisch, ob bei eurer Live-Session wohl auch ein paar neue Gags dabei sein würden. Und nun habe ich Muskelkater vom Lachen! Danke, ihr Pappnasen, es war ein wundervoller Abend! 😀
Der Dresdner Bart mit Brille schrieb am 26. November 2019 um 20:55:
Dortmund am 22.11., Kieferschmerz vor Lachen. Keine Ahnung, warum der Saal nicht "gerammelde voll" war. Kam vor vielen Monden via Comedy zu euch, landete im Kabarett. Feixte über Peter, der plötzlich durchs Gartentor schritt, und bekam Tim Fischer gelehrt. Danke für beides! Bis zum nächsten Mal, irgendwo hier im Pott. Gern mit einem Bier nach dem Auftritt.
Harald schrieb am 24. November 2019 um 10:09:
Moin Moin...ihr Riesaer Jungs...die es gestern an den Niederrhein...nach Rheinberg...in den "Plattesland-Teil" Alpsray...ins To Hoop verschlagen hat...zuerst einmal...großer Respekt, dass ihr euch auf diese laaange Reise durch deutsche Landen gemacht habt...doch größer als mein Respekt...ist der Dank und der Spaß, den ihr mir und ich denke, auch den anderen (leider so wenigen) Zuschauern gemacht habt!!!...Grazie Mille...wie die römisch geprägten Niederrheinerinnen und Niederrheiner sagen würden!!! Leider haben wir die Hotelzimmer, unter den von euch mehrfach genannten Zimmernummern nicht gefunden!!!...Spaß...nnooo!! Ich hoffe euch bald mal wiederzusehen und lechze jetzt schon auf die vier neuen...leider letzten Folgen eurer Bustour...Grüße und "haut die Hühner" ...see you
Pieper Iris u. Udo aus Moers schrieb am 24. November 2019 um 8:41:
Wir haben euch in der Anstalt gesehen, sind dann auf eure Internetseite gegangen um euch live zu sehen. Gestern in Rheinberg war es ein super lustiger, erfrischend mal anderer Abend mit euch. Danke
Rebers aus München schrieb am 7. November 2019 um 19:40:
Hallo ihr Wildschweine Es war ja kein Geld da. Es war ja kein Geld da. Es war ja kein Geld da!!!!! Ihr wart großartig!!! Grüße aus München Onkel Andi
Corina schrieb am 6. November 2019 um 23:37:
Glückwunsch zu eurem Auftritt bei „Die Anstalt“. Immer wieder eine Freude, Euch zu sehen!
Thomas und Ina aus Bremen schrieb am 31. Oktober 2019 um 16:00:
Herzlichen Dank für die tolle Show in Buxtehude - wir sind extra aus Bremen angereist:-) Nun seid ihr dran...
Soi und Alex aus Hamburg schrieb am 26. Oktober 2019 um 23:42:
Schon so oft gesehen und immer ist es ein Genuss! Auch im Schmidtchen wieder Tränen gelacht! Bitte öfter nach Hamburg kommen! 🙂
Anja aus Leipzig schrieb am 25. Oktober 2019 um 8:21:
Ich habe Euch gestern zum dritten Mal live gesehen und bin total begeistert. Ich habe lange nicht mehr so gelacht, Ihr seid absolut spitze.
Jürgen aus Leipzig schrieb am 25. Oktober 2019 um 0:33:
Wir, mein lieber Sohn und meine Wenigkeit hatten eben die Freude und großen Genuss Euch im Kabarett Sanftwut zu erleben. Was kann ich weiter schreiben, wir sind nunmehr Teil der vermutlich ins Unendliche wachsenden Fangemeinde. Einsame Spitzenklasse. Chapeau.
Cindy aus Freiberg schrieb am 19. Oktober 2019 um 9:52:
Hey ihr 2. Ich war am 06.04.2019 in Freiberg und war so begeistert, dass ich gestern meinen Mann mit nach Dresden geschleift habe. Es war wieder großartig und ihr habt jetzt in meinem Mann einen Fan mehr! Das war mit Sicherheit nicht unser letzter Besuch. Bis bald ?
Johannsson aus Berlin schrieb am 4. Oktober 2019 um 22:20:
Ich habe euch in Berlin gesehen: Es war unterirdisch! Der schlechteste teure Abend, den ich seit, "ich kann mich nicht mehr erinnern," hatte. Ihr seid der Beweis: Man kann auch mit Schieße Geld verdienen. Schade um die Zeit und das Geld. Ich hätte es lieber einem Obdachlosen gegeben. Da hätte ich ein besseres Gefühl. Die positiven Einträge hier müssen gefälscht sein. Anders kann ich sie mir nicht erklären. Bei mir gehört Ihr in die Ablage: "Was die Welt nicht braucht!" Und ich dachte Privatfernsehen sei flach und schlecht. Ich habe mich geirrt. Davon konnte ich mich heute Abend überzeugen. Das einzig Gute war: Sponge over. Teurer Gag und auf Dauer zu wenig. Mit uns verließen ca. 15 Paare eure Veranstaltung nach der Pause. So waren wir wenigstens nicht allein.
Rita aus Metzelthin schrieb am 26. Juli 2019 um 12:38:
Hallo ihr beide, ich war gestern in Wusterhausen bei Schöller und habe euch das erste mal gesehen, und muss sagen es war super.??Macht weiter so ich werde nächstes Jahr auch wieder zu euch kommen Danke für den schönen Abend. ?? Die Muker.................