Liebesbrief im Oktober

Liebe Zielgruppe, liebe Freundinnen und auch Freunde,

„Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an.“ (HACKS, P., 1964) Der Herbst hat im Moment aber zusätzlich noch eine Regenjacke an. Und darunter noch eine. Und einen Westover. Aber seid gewiss, bald scheint wieder die Sonne. Bis dahin versuchen wir, es für Euch innen ein bisschen warm zu machen. Und zwar in folgenden Gaststuben:
 

. . . . . . . . . . 
 

18. Oktober, GLAUCHAU, Stadttheater, „Rico Rohs & Das Ines Fleiwa Quartett“
Beginn 19:30
-> www.theater-glauchau.reservix.de

Dresden war ja leider ausverkauft. Wobei das „leider“ aus unserer Perspektive ja kein „leider“ ist. Allerdings ist heutzutage ausverkauft zu sein auch keine große Kunst. Corona sorgt manchmal für volle Häuser, obwohl kaum jemand kommt. Für unsere konzertante Aufführung in Börnchen gab es leider auch keine Karten mehr. Dafür spielen wir für Euch noch mal in Glauchau. Von Chemnitz sind es nur 36 km, von Zwickau 17 km und von Altweinhölzchen nur 8 km. Von Eindhoven sind es allerdings 607 km. Da würden wir dann eher abraten. Wobei: Das muss jeder selber wissen. Für Glauchau gibt es jedenfalls noch Karten. Das ist die Kerninformation. Und die sollte immer am Schluss stehen. Für Glauchau gibt es jedenfalls noch Karten.
 

. . . . . . . . . . 


19. Oktober, LEIPZIG, Kabarett Sanftwut, „Das Letzte aus den besten 6 Jahren“
Beginn 20:00
-> www.kabarett-theater-sanftwut.de

Für Leipzig gibt es auch noch Karten. Richtig schöne. Mit Sammelmotiv. Wir spielen im Kabarett-Theater „Sanftwut“ und werden fuchsteufelsmilden Happy Metal spielen. Zum Beispiel etwas von den Scorpions. Wir werden auch Zaubertricks und asiatische Schwertkunst darbieten. Wir verstehen nämlich unser Handwerk, können es nur nicht so gut umsetzen.
 

. . . . . . . . . . 

29./30./31. Oktober, ZÜRICH, SCHWYZ, BADEN
-> www.liederlich.ch

Auf ins Risikogebiet! Unser liebster Eidgenosse Reto Zeller lädt sich manchmal Freunde ein, um mit ihnen gemeinsam zu musizieren. Diesmal sind wir dran. Wir freuen uns auf eine uuhuereguete Ziet. Sechs Auftritte mit Reto Zeller, Robert Blöchl (AT) und Christian Weiss (CH). 
 

. . . . . . . . . . 

Das war der Oktober. Der November wird sich nahtlos anschließen. Das hat sich in den letzten Jahrhunderten bewährt. 

Hier kommt noch flott der muttigewünschte Ausblick auf den nächsten Monat. Wir heizen ein in:

Dübendorf (CH), Affoltern (CH), Utznach (CH), Baden-Baden, Weimar und Berlin.

Und hier noch ein paar Weltverbesserungsvorschläge. Man kann sich selbst den schönsten aussuchen:

-> www.regenwald.org/petitionen

. . . . . . . . . . 

Herzlich und so mit Tröpfchen auf der Brille

Euer Cordula Zwischenfisch im Namen der gesamten Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.