Liebesbrief im Juni

Geliebte Mitglieder unserer Zielgruppe, 

„ich glaub´, es geht schon wieder los…“ (KAISER R., 1988) – diese Hitmelodie durch unsere süß geschürzten Lippen flötend, teilen wir Euch hiermit mit, dass sich die Aerosolnebel langsam lichten und wir wieder vor echtem Humankapital auftreten. 

Seid dabei. Kommet zuhauf, Psalter und Harfe wacht auf!

. . . . . . . . . . 

25. Juni, LEIPZIG, Kabaretttheater academixer, „Die schönsten Momente“ 

Beginn: 20 Uhr

-> www.academixer.com

Wir hatten uns zwar schon an die Einsiedelei gewöhnt, die Frisur vernachlässigt, Dreck unter den Nägeln angesammelt und all die schönen Bände von Karl May und Karl Marx durchgelesen, aber jetzt machmer wieder los. Vollkommen hygienisch versteht sich und erstmal vorsichtig und deswegen in Leipzig.

. . . . . . . . . . 

Das war´s auch schon terminkalendermäßig. Ja, da geht sicher mehr, aber wir müssen ja auch erstmal gucken, ob uns das Musizieren überhaupt noch gefällt.

Falls dem so ist, bekommt der Band-Skoda im Juli nochmal TÜV und die Winterräder abmontiert und wir sind wieder Fahrensleute mit einem Trockengesteck am Sommerhut. Aber erstmal lassen wir´s ruhig angehen. Ihr aber bitte nicht. Bitte beherzigt die Aufforderung in folgendem Lied:  

-> www.youtube.com/#kauftkarten

. . . . . . . . . . 

Allerherzlichst, allerkribbeligst und allerfreudigst

Euer Cordula mitsamt Eures lieben Ines´ von Eurer Lieblingsband (ihr erinnert Euch bestimmt) „Zärtlichkeiten mit Freunden“

PS: Und hier noch der muttigewünschte Ausblick auf den Juli: RUDOLSTADT

Im August geht´s dann aber richtig zur Sache. Nämlich in: ESSENBACH, SENFTENBERG, BAABE, SCHÖNFELD, COTTBUS und in NIEDERAU auf unserem geliebten Gellertberg.

PPS:  Wer keinen Liebesbrief mehr von uns haben will, antwortet auf diesen hier: „Nun braucht Ihr auch nicht mehr ankommen mit Kontakt und so! Mittlerweile habe ich mich an die Elektronik gewöhnt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.